Steins;Gate

 

Inhalt
Der exzentrische Wissenschaftler Okabe Rintarou, seine Kindheitsfreundin Mayuri und der Otaku- Hacker Itaru haben sich zu einer durchgeknallten Forschungsgruppe zusammengeschlossen und verbringen ihre Zeit in einem maroden Heimlabor und mit der Forschung nach unglaublich futuristischen Apparaten. Die einzige halbwegs interessante Erfindung die die Gruppe bisher zustande gebracht hat, ist jedoch nur eine Handy-Mikrowelle, die Bananen in grünes Gel transformiert…
Doch als ein weiteres Experiment schiefgeht wird klar, dass diese Apparatur auch Nachrichten in die Vergangenheit schicken kann und dadurch die Gegenwart verändert wird. Bald schon findet sich Okabe in einem gefährlichen Strudel, der das Raum-Zeit-Gefüge bedrohlich durcheinander bringt.

Facts
Land/Jahr: Japan / 2011
Genre: Drama. Mystery, Sci-Fi
Folgen: 24 Episoden + 1 Movie
Originaltitel: Steins;Gate
Produzent: Gaku Iwasa
Regie: Takuya Sato, Hiroshi Hamasaki
Produktion: 5pb. Inc, AT-X, Frontier Works, Kadokawa, Media Factory, Movic, Nitroplus, White Fox
OP: Itou Kanoko – Hacking to the Gate ### Itou Kanoko – Anata no Erande Kono Toki wo
ED: Tatsushi Hayashi feat. Phantasm – Toki Tsukasadoru Juuni no Meiyaku ### Ayane – Itsumo Kono Basho de
Sprecher OV: Mamoru Miyano (Rintarou Okabe), Asami Imai (Kurisu Makise), Kana Hanazawa (Mayuri Shiina), Tomokazu Seki (Itaru Hashida), Yukari Tamura (Suzuha Amane)
Sprecher DT: Marios Gavrilis (Rintarou Okabe), Manuela Bäcker (Kurisu Makise), Friedel Morgenstern (Mayuri Shiina), Jesco Wirthgen (Itaru Hashida), Charlotte Uhlig (Suzuha Amane)
Verbindungen:

DVD/BD
Vol. 1 (VÖ: 27.11.2015)
Vol. 2 (VÖ: 29.01.2016)
Vol. 3 (VÖ: 25.03.2016)
Vol. 4 (VÖ: 27.05.2016)
Fuka Ryouiki no Déjà vu (VÖ: 29.07.2016)

Online-Streaming
– auf Akibapass

Reviews
Animey – Vol. 1 (Text)
AnimeNachrichten – Vol. 1 (Text)
Animize – Vol. 1 (Text/Video)
– Animetomo.de – Vol. 1 (Text)
Crunchyroll – Vol. 1 (Text)
– Japaniac – Vol. 1 (Text)
NanaOne – Vol. 1 (Text/Video)
Next-Gamer – Vol. 1 (Text)
– OtakuNation Vol. 1 (Text)
Sumikai – Vol. 1 (Text) 
– Wikia (Text)